2

Desoto

Kennt Ihr den Fall, dass sich ein Hemd nicht optimal dem Körper anpasst, kratzt oder einfach nicht richtig sitzt? Das war bei mir schon häufig der Fall und ich bin es wirklich leid. Wie oft habe ich bereits Hemden anprobiert, in denen ich einfach total undefiniert, dick oder einfach nur wie ein nasser Sack ausgesehen habe 😀

Ich war kurz davor mir Hemden maßanfertigen zu lassen, oder meine Hemden von einem Schneider umnähen zu lassen… Total unnötig. Die Lösung liegt bei der Konzeption der Hemden. Wieso ein Hemd anpassen lassen, wenn es bereits das passende Hemd gibt, welches allen wichtigen Ansprüchen gerecht wird?

 

Unbeschreibliches Gefühl

Desoto-Shirts sind einfach anders als andere Hemden von anderen Herstellern. Sie verzichten zum Beispiel auf störende Schulternähte und garantieren dadurch einen hohen Tragekomfort. Das Hemd passt sich somit exakt dem Körper an. Das absolute Highlight der Hemden ist jedoch der spezielle Jersey-Stoff, der bei den Hemden verarbeitet wurde. Dieser verleiht dem Träger des Hemdes das Gefühl eigentlich gar kein Hemd zu tragen. Der Tragekomfort erinnert mich eher an ein T-Shirt. Die Positionen der Nähte und die Auswahl des Stoffes geben mir eine besonders hohe Bewegungsfreiheit. Und ganz ehrlich, welcher Mann wünscht sich das nicht, sich in seinem Hemd möglichst frei bewegen zu können ohne das typische Kratzen und Knittern.

 

In Europa ist Desoto zu Hause

Nicht nur auf den Tragekomfort wird sehr viel Wert gelegt, sondern auch auf die Produktion und das Design. Die Produktion der Hemden findet in Europa statt und kann damit stolz sagen: Made in Europe. Wer dabei aber an typische traditionelle Trachtenhemden, womöglich noch in der klischeehaften Kombination Blau-Weiß-Kariert denkt, liegt komplett falsch. Denn das Design der Hemden ist eher italienisch angehaucht und macht es somit zu einem absoluten Hingucker.

 

Herbst/Winter Kollektion 2016

Der Sommer neigt sich langsam seinem Ende entgegen und der Herbst steht quasi schon vor der Tür. Daher wird es auch Zeit die Outfits an den Herbst anzupassen. Auch zu dieser Jahreszeit darf ein gutes Hemd nicht fehlen, sei es an sonnigen Herbsttagen mit einer leichten Bomber- oder Jeansjacke oder im Winter mit einem schönen Mantel kombiniert. Ich denke da sind nahezu keine Grenzen gesetzt. farblich bietet Desoto die Möglichkeit sich der etwas kühleren Jahreszeit anzupassen. Während im Sommer eher kräftige, knallige Farben gut zu Geltung kommen, sind im Herbst und Winter eher gedeckte Töne angesagt. Hier bietet Desoto eine große Vielfalt an Farben und Muster für ihre Hemden an. Meine Empfehlung für den Herbst sind Hemden in den Farbtönen Khaki, Anthrazit und Indigo.

 

Wo findet ihr diese tollen Hemden?

Die Shirts von DESOTO sind u.a. in den Onlineshops von HIRMER, BREUNINGER, P&C und ENGELHORN erhältlich und in den jeweiligen Filialen vor Ort. Den nächstliegenden Store könnt ihr bequem auf dem DESOTO-Onlineauftritt unter http://desoto-shirts.de/stores/ einsehen.

 

 

IMG_9594IMG_9614 IMG_9582 IMG_9515  IMG_9485IMG_9505IMG_9510    IMG_9419IMG_9447IMG_9450

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Emre x emvoyoe
    Dezember 12, 2016 at 6:24 pm

    Kann mich Reni nur anschließen!
    Die Hemden sehen super aus und stehen dir eins A.

  • Reply
    Reni´s Odds and Sods
    September 4, 2016 at 7:03 am

    Na, in diesem Hemd siehst du keinesfalls wie ein ´nasser Sack`aus, sondern wie ein Model!
    LG Reni

  • Post a comment

    %d Bloggern gefällt das: